2002


„Sich um Karneval zu drücken, ist in der Hochzeit des närrischen Treibens nicht leicht. Ein wohltuendes Kontrastprogramm bot Marienthals Dorfpoet Christian Behrens am Sonntag im Haus Elmer – begleitet von Thomas Hunsmann am Klavier... Es sind die kleinen, liebenswerten Geschichten um das Käferkind, um die schamhaft errötende Hagebutte oder den kleinen Frosch, der königliche Weisheit aus dem niederrheinischen Sumpf zu schöpfen versucht, mit denen das Duo sein Publikum gefangen nahm... Fotos von Tier und Natur und lautstark geforderte Zugaben rundeten das Programm ab.“

BOCHOLT-BORKENER VOLKSBLATT, 12. Februar 2002

 

„Dorfpoet Christian Behrens erklärte den Hörern im Marienthaler Haus Elmer, dass 'Märchenhaftes vom Niederrhein' wahre Geschichten seien. Recht hatte er, denn alle richtigen Märchen erzählen von Sehnsucht, Besitz, Neid, Liebe, Hass und noch Schlimmerem, allerdings in einem samtenen Gewand, deren Schleppe zumeist die glückliche Lösung der Konflikte preisgibt: die kleine Utopie für den Seelenfrieden.
Christian Behrens beherzigt diese uralten Regeln auch... Sein Freund Thomas Hunsmann kommentiert die Entstehung sowie den Ablauf der Komödien und Tragödien am Klavier treffend tonmalerisch und melodiekünstlerisch…“

RHEINSCHE POST Hamminkeln, 12. Februar 2002

 

„Und dann kam er doch, der Niederrheinsommer: in Gestalt zweier Meister der Kleinkunst. Christian Behrens, Beherrscher der leisen Töne ebenso wie des kräftigen Gesangs, schilderte in kunterbunter Folge die Schönheit des Niederrheins, exzellent begleitet von Thomas Hunsmann am Klavier... das Publikum lauschte fast atemlos und honorierte die Vorträge mit begeistertem Applaus... So kamen die beiden Künstler nicht ohne Zugabe von der Bühne.“

NACHRICHTEN DER EV: CHRISTUSKIRCHENGEMEINDE RHEINHAUSEN, März-Mai 2002

 

„... die Gedichte, Geschichten und Fahrradlieder zogen den Zuschauer schon nach kurzer Zeit in ihren Bann. Dazu kamen seine wunderschönen Fotografien, die von Käfern beim Sonnenbaden bis zu Flugzeugen am sonnengetränkten Himmel alles zeigten, was die kleinen Welten am Niederrhein zu bieten haben…“

RHEINISCHE POST Kevelaer, 8. April 2002

 

„... sein Verstand ist alles andere als flach. Das bewies Christian Behrens brillant in der östlichen Orangerie des Terrassengartens, begleitet von Thomas Hunsmann…“

RHEINISCHE POST Kamp-Lintfort, 13. August 2002

 

Zusätzliche Informationen